Willkommen zu einer weiteren Folge 34 der italienischen Serie A. An diesem Wochenende stehen so viele spannende Spiele auf dem Programm, dass für Unterhaltung gesorgt sein wird. Wie immer haben wir einige interessante Analysen und Vorschauen für Sie. Denken Sie immer daran, verantwortungsvoll zu wetten.

 

Torino vs Spezia

Anpfiff: 23/04/2022 um 14:00

Am 34. Spieltag der aktuellen Serie A treffen Turin und Spezia im Stadio Olimpico di Torino aufeinander. Torino ist in den letzten drei Ligaspielen ungeschlagen, hat aber im Saisonfinale wenig zu verlieren. Der talentierte Stürmer Pietro Pellegri, der beim 1:1-Unentschieden gegen Lazio eingewechselt wurde, steht vor einem seltenen Startelfeinsatz, während Belotti, Pobega, Warming, Zaza, Fares und Praet verletzt ausfallen.

Sowohl Djidji als auch Izzo sind für das Spiel fraglich. Spezia hingegen hatte bei der 1:3-Niederlage gegen Inter mit allerlei Problemen in der Abwehr zu kämpfen. Spezia hat elf Punkte Vorsprung auf den dritten Platz, und wir sind der Meinung, dass beide Mannschaften mit einem Punkt aus diesem Spiel zufrieden sein können.

Vorhersage: Torino 1:1 Spezia

 

Inter vs Roma

Anpfiff: 23/04/2022 um 17:00

Inter will den bitteren Lokalrivalen Mailand an der Tabellenspitze überholen, wenn sie im Stadio Giuseppe Meazza auf die Roma treffen. Inter strebt den vierten Ligasieg in Folge an und wird am Samstag wahrscheinlich mit einer offensiven Spielweise antreten. Lautaro Martinez wird wohl in der Startelf stehen, während Simone Inzaghi keine neuen Verletzungssorgen hat.

Der AS Rom hingegen zeigte beim 1:1-Unentschieden gegen Napoli Charakter, als El Shaarawy in der Nachspielzeit den Ausgleichstreffer erzielte. Die Truppe von Jose Mourinho will ihre Champions-League-Hoffnungen am Leben erhalten, und da sie gegen Inter einen Pflichtsieg anstrebt, sollten Wetten auf über 2,5 Tore in Betracht gezogen werden. Auf jeden Fall sind die Gastgeber näher dran, alle drei Punkte aus dem Spiel mitzunehmen.

Vorhersage: Inter 1:0 Roma

 

Salernitana vs Fiorentina

Anpfiff: 24/04/2022 um 12:30

Salernitana will den Fans am 34. Spieltag gegen Fiorentina einen weiteren Grund zum Feiern geben. Der Tabellenletzte hat neun Punkte Rückstand auf die sichere Zone, was bedeutet, dass dieses Spiel ein weiteres Pflichtspiel für sie sein wird. Allerdings muss man bedenken, dass Ruggeri, Sepe, Coulibaly, Mousset und Obi verletzungsbedingt ausfallen.

Die Fiorentina hingegen scheint derzeit nicht zu stoppen zu sein, denn die Mannschaft strebt eine Teilnahme an den europäischen Wettbewerben an. Die Fiorentina ist ein stärkeres Team als Salernitana, und wir gehen davon aus, dass die Gäste am Sonntag alle drei Punkte mitnehmen werden. Castrovilli fällt weiterhin verletzungsbedingt aus, während Bonaventura gegen die Uhr spielen muss, um für das Spiel fit zu werden. In der ersten Saisonhälfte hatte die Fiorentina Salernitana mit 4:0 besiegt.

Vorhersage: Salernitana 0:2 Fiorentina

 

Empoli vs Napoli

Anpfiff: 24/04/2022 um 14:00

Das Stadio Carlo Castellani ist am Sonntag Schauplatz des Serie-A-Spiels zwischen Empoli und Napoli, den beiden Mannschaften, die in der anderen Hälfte der Tabelle stehen. Empoli ist vielversprechend in die Saison gestartet, hat aber im Jahr 2022 alles andere als überzeugt. Dennoch ist Empoli mit 12 Punkten Vorsprung auf die Abstiegszone auf einem guten Weg, den Verbleib in der Serie A zu sichern. Bei der Heimmannschaft fallen Marchizza, Haas und Tonelli mit Verletzungen aus.

Napoli hingegen geht nach einem 1:1-Unentschieden gegen die Roma in die Partie. Die Truppe von Luciano Spalletti hat am Wochenende zwei Punkte liegen lassen und muss daher für Lorenzo Insigne und sein Team unbedingt gewinnen. Da die Gäste, die auf dem Weg zum Titel sind, den Sieg mehr wollen als die Gastgeber aus dem Tabellenmittelfeld, sollte ein Auswärtssieg in Betracht gezogen werden.

Vorhersage: Empoli 1:2 Napoli

 

Sassuolo vs Juventus

Anpfiff: 24/04/2022 um 19:45

Mit dem Montagsspiel zwischen Sassuolo und Juventus Turin wird die 34. Runde der Serie A abgeschlossen. Sassuolo will sich von der 0:1-Niederlage gegen Cagliari erholen, hat aber gegen Juve einen großen Fisch an der Angel. Rechtsverteidiger Jeremy Toljan, der am Wochenende verletzungsbedingt ausfiel, ist fraglich, ebenso wie Schlüsselspieler Domenico Berardi. Sowohl Harroui als auch Obiang bleiben im Behandlungsraum.

Die Tatsache, dass Sassuolo im letzten Heimspiel Atalanta besiegt hat, stimmt die Fans jedoch optimistisch. Juventus hingegen konnte beim 1:1-Unentschieden gegen Bologna nicht überzeugen, was wohl der Hauptgrund ist, warum wir auf ein Unentschieden setzen. Bei der Auswärtsmannschaft fallen mit McKennie, Chiesa, Locatelli und Kaio Jorge alle Spieler mit Verletzungen aus.

Vorhersage: Sassuolo 2:2 Juventus

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein