Die italienische Serie A wird an diesem Wochenende mit vielen spannenden Spielen fortgesetzt, um Sie zu unterhalten. Wie immer haben wir einige interessante Analysen und Vorschauen für Sie. Denken Sie immer daran, verantwortungsvoll zu wetten.

 

Spezia vs Venezia

Anpfiff: 02/04/2022 um 13:00

Spezia und Venezia stehen sich am Samstagnachmittag im Stadio Alberto Pico im Abstiegsduell gegenüber. Spezia ist mit sieben Punkten Vorsprung auf den letzten Platz vorerst sicher, darf sich aber im Saisonfinale keine Blöße geben. Leo’Sena fällt weiterhin verletzungsbedingt aus, während sowohl Bourabia als auch Sala fraglich sind und vor dem Anpfiff untersucht werden sollen.

Venezia hingegen hat einen weiteren Formtiefpunkt erlitten: Die Mannschaft hat jedes ihrer letzten vier Ligaspiele verloren. Ähnlich wie Spezia will auch Venezia unbedingt in die Erfolgsspur zurückkehren, und wenn man alles in Betracht zieht, sollte man auf beide Teams auf ein Tor wetten. Henry fehlt wegen einer Sperre, während Lezzerini, Modolo, Johnsen und Romero weiterhin verletzt sind.

Vorhersage: Spezia 1:1 Venezia

 

Salernitana vs Torino

Anpfiff: 02/04/2022 um 18:45

Das Stadio Arechi ist am Samstag Schauplatz des Serie-A-Spiels zwischen Salernitana und Torino, den beiden Mannschaften, die in der anderen Hälfte der Tabelle stehen. Salernitana steht mit nur 16 Punkten am Tabellenende und hat daher nur noch geringe Chancen, den Klassenerhalt zu schaffen. Mousset, Coulibaly, Perotti, Strandberg und Veseli fallen verletzungsbedingt aus, während Ruggeri sehr fraglich ist.

Torino hingegen steckt im Mittelfeld der Tabelle fest und hat kaum noch Chancen auf die Europa League. Eine bessere Chance, die seit acht Spielen andauernde Siegesserie zu beenden, gibt es für Torino jedoch nicht. Pobega ist für die Gäste gesperrt, Brekalo hat sich mit dem Coronavirus infiziert, während Djidji, Praet, Sanabria, Fares und Pellegri verletzt ausfallen dürften. Es wird erwartet, dass Andrea Belotti die Angriffsreihe der Gäste anführt.

Vorhersage: Salernitana 0-2 Torino

 

Fiorentina vs Empoli

Anpfiff: 03/04/2022 um 10:30

Das Lokalderby zwischen der Fiorentina und Empoli am 31. Spieltag wird ein wahres Feuerwerk. Nach dem hart erkämpften 1:0-Sieg gegen Bologna hat die Fiorentina im letzten Ligaspiel Inter ein Unentschieden abgetrotzt. Die Fiorentina muss weiterhin auf den serbischen Nachwuchsstar Dusan Vlahovic verzichten, während sein Ersatzmann Piatek vor dem Anpfiff untersucht wird. Empoli hingegen steckt in der Mitte der Tabelle fest.

Für Empoli geht es im Saisonfinale nur noch um wenig, und angesichts der Aufwärtstendenzen der Fiorentina ist ein Heimsieg zu erwarten. Parisi fällt wegen einer Sperre aus, während auf Seiten der Gäste sowohl Marchizza als auch Haas mit Verletzungen ausfallen. Beim letzten Aufeinandertreffen im Stadio Artemio Franchi besiegte die Fiorentina Empoli mit 3:1, und wir gehen davon aus, dass sich die Geschichte wiederholen wird.

Vorhersage: Fiorentina 2:0 Empoli

 

Udinese vs Cagliari

Anpfiff: 03/04/2022 um 13:00

Die Dacia Arena ist am Sonntag Schauplatz des Serie-A-Spiels zwischen Udinese und Cagliari, den beiden Schlusslichtern der Tabelle. Udinese hat in letzter Zeit einige Höhen und Tiefen erlebt: Die Mannschaft gewann gegen Sampdoria, spielte unentschieden gegen die Roma und verlor gegen Napoli. Die Udinese-Fußballer haben die Länderspielpause genutzt, um den Kopf frei zu bekommen, und sie sind sicherlich in der Lage, Cagliari auf heimischem Boden Paroli zu bieten.

Cagliari hingegen hat seit drei Spielen in der höchsten italienischen Spielklasse nicht mehr gewonnen. In den letzten drei Ligaspielen gelang Cagliari kein Treffer, was wohl der Hauptgrund dafür ist, dass ein Heimsieg in Betracht gezogen werden sollte. Bei den Gastgebern ist Mari gesperrt, und sowohl Santurro als auch Perez fallen verletzt aus. Bei der Gastmannschaft sind Marin und Nandez verletzt.

Vorhersage: Udinese 1:0 Cagliari

 

Sampdoria vs Roma

Anpfiff: 03/04/2022 um 16:00

Sampdoria und Roma treffen im Stadio Luigi Ferraris in einem mit Spannung erwarteten Serie-A-Spiel aufeinander. Sampdoria hat seine Niederlagenserie von drei Spielen beendet und vor der Länderspielpause auswärts gegen Venezia gewonnen. Die Gastgeber wollen den Fans einen weiteren Grund zum Feiern geben, aber das wird alles andere als ein Spaziergang für die Truppe von Marco Giampaolo.

Der AS Rom ist in letzter Zeit gut in Form und hat im Lokalderby Lazio mit 3:0 besiegt. Die Männer von Jose Mourinho wollen dem Champions-League-Platz näher kommen, und da sie diesen Sieg mehr wollen als Sampdoria, sollte ein Auswärtssieg in Betracht gezogen werden. Sowohl Spinazzola als auch Veretout fallen verletzungsbedingt aus, sie sind aber die einzigen Abwesenden in der Auswärtsmannschaft vor der Reise nach Genua.

Vorhersage: Sampdoria 1:2 Roma

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein