Die italienische Serie A wird an diesem Wochenende mit vielen interessanten Spielen fortgesetzt, um Sie zu unterhalten.  Im Folgenden finden Sie unsere Überlegungen zu einigen der Spiele an diesem Wochenende. Vergessen Sie nicht, verantwortungsbewusst zu wetten.

 

Empoli vs Sassuolo

Anpfiff: 09/01/2022 um 12:30

Nach dem spannenden 3:3-Unentschieden gegen Lazio will Empoli am Sonntag im Stadio Carlo Castellani gegen Sassuolo den ersten Sieg in diesem Jahr einfahren. Empoli hat in letzter Zeit immer wieder Tore geschossen und wird wahrscheinlich wieder offensiv agieren. Sowohl Luperto als auch Bandinelli fallen wegen einer Sperre aus, während Haas und Parisi verletzt fehlen.

Sassuolo hingegen kam im letzten Ligaspiel gegen Genua nicht über ein 1:1-Unentschieden hinaus, wobei es der Mannschaft nicht gelang, ihre Dominanz in einen Sieg umzumünzen. Da Sassuolo auch vor dem Tor sehr treffsicher ist, glauben wir, dass sich Wetten auf ein Tor für beide Mannschaften lohnen. Traore ist mit der Elfenbeinküste auf Länderspielreise, während sowohl Djuricic als auch Matheus Henrique verletzt sind.

Vorhersage: Empoli 1:1  Sassuolo

 

Cagliari vs Bologna

Anpfiff: 09/01/2022 um 14:30

Cagliari und Bologna stehen sich in der Sardegna Arena in einer voraussichtlich harten Serie-A-Begegnung gegenüber. Cagliari hat sich von der 0:2-Niederlage gegen Juventus Turin schnell erholt und schlug Sampdoria auswärts mit 2:1. Cagliari möchte den Fans einen weiteren Grund zum Feiern geben und wird am Sonntag wahrscheinlich mit einer offensiven Spielweise antreten. Bei der Heimmannschaft dürften Ceppitelli, Walukiewicz, Nandez, Rog, Ceter und Strootman verletzungsbedingt ausfallen.

Die Truppe von Sinisa Mihajlovic hingegen ist vom Coronavirus betroffen: Van Hooijdonk, Hickey, Dominguez, Medel, Viola, Molla und Vignato befinden sich in Quarantäne. In Anbetracht der Tatsache, dass sowohl Barrow als auch Mbaye ihre jeweiligen Nationalmannschaften beim Afrikanischen Nationen-Pokal vertreten, glauben wir, dass es sich lohnt, auf die Heimmannschaft zu wetten. Erschwerend kommt hinzu, dass sowohl Kingsley als auch Schouten verletzt sind.

Vorhersage: Cagliari 2:0 Bologna

 

Roma vs Juventus

Anpfiff: 09/01/2022 um 18:30

Wenn sich Roma und Juventus Turin im Stadio Olimpico zum Derby der Serie A gegenüberstehen, wird es ein Feuerwerk geben. Die AS Roma will sich von der 1:3-Niederlage gegen Mailand erholen und strebt den siebten Heimsieg der Saison an. Bei der Heimmannschaft muss man auf Tammy Abraham achten, der bei der Niederlage unter der Woche ein Tor erzielte, während sowohl Mancini als auch Karsdorp aufgrund von Sperren nicht zur Verfügung stehen. Felix Afena-Gyan, Amadou Diawara und Ebrima Darboe befinden sich im Länderspielbetrieb.

Juventus Turin hingegen hat im letzten Ligaspiel gegen Napoli ein 1:1-Unentschieden erreicht. Die Truppe von Max Allegri will ihre Hoffnungen auf den Scudetto am Leben erhalten, und da sie auch im Derby am Sonntag auf einen Sieg aus ist, sollte man die Wettoption „Beide Teams treffen“ in Betracht ziehen. Sowohl Bonucci als auch Danilo fallen mit Verletzungen aus, während Verteidiger Chiellini positiv auf COVID-19 getestet wurde.

Vorhersage: Roma 1:1 Juventus

 

Genoa vs Spezia

Anpfiff: 09/01/2022 um 18:30

Genoa will am 21. Spieltag gegen Spezia in der Serie A wieder auf die Siegerstraße zurückkehren. Seitdem Andriy Shevchenko das Ruder übernommen hat, ist Genua auf dem Vormarsch und die Quoten für einen Heimsieg sind gesunken. Stefano Sturaro ist nach seiner Sperre wieder dabei, während sowohl Serpe als auch Criscito positiv auf das Coronavirus getestet wurden.

Spezia hingegen konnte bei der 1:2-Niederlage gegen Verona nicht überzeugen, und da Genoa in letzter Zeit in guter Form ist, sind wir versucht, auf die Gastgeber zu setzen. Bei den Gästen ist Agudelo gesperrt, während Manaj, Hristov, Nzola und Kovalenko krankheitsbedingt ausfallen (COVID-19). Im letzten Aufeinandertreffen im Stadio Comunale Luigi Ferraris besiegte Genoa Spezia mit 2:0.

Vorhersage: Genoa 1:0 Spezia

 

Inter vs Lazio

Anpfiff: 09/01/2022 um 20:45

Inter will die Tabellenführung in der Serie A verteidigen, wenn sie am Sonntagabend im Stadio Giuseppe Meazza gegen Lazio antreten. Inter war unter der Woche nicht im Einsatz, da das Spiel gegen Bologna verschoben wurde, so dass müde Beine für den Titelverteidiger kein großes Problem darstellen sollten. Halkan Calhanoglu ist für ein Spiel gesperrt, während Edin Dzeko positiv auf das Coronavirus getestet wurde. Bei der Heimmannschaft ist wie immer der argentinische Stürmer Lautaro Martinez zu beachten, der der gegnerischen Abwehr das Leben schwer machen dürfte.

Lazio hingegen hatte beim 3:3-Unentschieden gegen Empoli mit allerlei Problemen in der Abwehr zu kämpfen, und wir glauben nicht, dass sie in der Lage sind, Inter die Party in Mailand zu vermiesen. Verteidiger Francesco Acerbi dürfte der einzige Abwesende in der Auswärtsmannschaft sein.

Vorhersage: Inter 2:1 Lazio

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein