Willkommen zu einer weiteren Folge der italienischen Serie A. Wir haben eine Vorschau auf einige sehr interessante Spiele für Sie zusammengestellt. Denken Sie daran, verantwortungsvoll zu wetten.

Überblick der Serie A-Spiele des 13. Spieltags der Saison 2020/21

Fiorentina vs Verona

Anpfiff: 19.12.2020 um 15:00 Uhr

Am 13. Spieltag der neuen Serie A-Kampagne spielt die Fiorentina im Stadio Artemio Franchi gegen Verona. Die Fiorentina teilte sich am Mittwochabend die Punkte mit Sassuolo, hat aber seit dem 25. Oktober keinen Sieg mehr in der Serie A eingefahren. Die Mannschaft von Cesare Prandelli will unbedingt wieder in die Erfolgsspur zurückkehren, und die gute Nachricht für die Gastgeber ist, dass der einflussreiche Mittelfeldspieler Gaetano Castrovilli seine Verletzung überwunden hat.

Verona hingegen hatte in letzter Zeit seine Höhen und Tiefen, denn die Mannschaft schlug Lazio auswärts, während sie zu Hause gegen Sampdoria verlor. Im Stadio Artemio Franchi ist jedoch eine enge Begegnung zu erwarten, und wir sind versucht, auf ein Unentschieden zu setzen. Beim letzten Aufeinandertreffen in Florenz trennten sich die beiden Teams mit einem 1:1-Unentschieden.

Vorhersage: Fiorentina 1:1 Verona

Parma vs Juventus

Anpfiff: 19.12.2020 um 20:45 Uhr

Parma und Juventus, die beiden alten Rivalen, stehen sich im Stadio Ennio Tardini in der Serie A Runde 13 gegenüber. Juventus ließ beim 1:1-Unentschieden gegen Atalanta zwei Punkte liegen, wobei Cristiano Ronaldo den Siegtreffer vom Elfmeterpunkt aus nicht erzielen konnte. Juve hat in der Saison 2020/21 unter Andre Pirlo nicht überzeugt, aber das Spiel gegen Parma könnte der Wendepunkt für CR7 und seine Teamkollegen sein. Arthur und Demiral dürften die einzigen fehlenden Spieler in der Auswärtsmannschaft sein.

Parma hingegen ist in seinen letzten vier Ligaspielen ungeschlagen. An einen Heimsieg ist jedoch nicht zu denken, da sich sowohl Scozzarella als auch Pezzella beim 0:0-Unentschieden gegen Cagliari am Mittwochabend verletzten. Beim letzten Aufeinandertreffen im Stadio Ennio Tardini besiegte Juve Parma dank eines Treffers von Giorgio Chiellini, und wir tippen, dass sich die Geschichte wiederholen wird.

Vorhersage: Parma 1:2 Juventus

Benevento vs Genua

Anpfiff: 20.12.2020 um 15:00 Uhr

Nach der Punkteteilung gegen Lazio am Dienstag will Benevento im Heimspiel gegen Genua seine Niederlagenserie beenden. Die Neulinge sind in letzter Zeit in einer guten Form und können Genua zu Hause sicherlich herausfordern. Allerdings muss man bedenken, dass Schiattarella für das Spiel gesperrt ist, während Maggio und Caldirola sich noch von ihren Verletzungen erholen.

Genua hat im Stadio Comunale Luigi Ferraris ein 2:2-Unentschieden gegen Milan erreicht, aber angesichts der schlechten Auswärtsbilanz in der Serie A sind wir versucht, diesmal auf Benevento zu setzen. Biraschi, Cassata, Marchetti, Zapata und Zapacosta verpassten das Milan-Spiel aufgrund von Verletzungen und es ist unwahrscheinlich, dass sie gegen Benevento spielen werden. Beim letzten Aufeinandertreffen im Stadio Ciro Vigorito triumphierten die Gastgeber durch einen späten Treffer von Diabate.

Vorhersage: Benevento 2:1 Genua

Inter vs Spezia

Anpfiff: 20.12.2020 um 15:00 Uhr

Inter Milan will seine Siegesserie in der Serie A auf sechs Spiele ausbauen, wenn sie am Sonntagnachmittag im Stadio Giuseppe Meazza gegen Spezia antreten. Obwohl Inter im Spiel gegen Napoli unter der Woche nicht überzeugen konnte, besiegte man die Truppe von Genaro Gattuso dank des Treffers von Romelu Lukaku vom Elfmeterpunkt. Inter wird sich in der verbleibenden Saison voll auf die Serie A konzentrieren, da man in der Champions League ausgeschieden ist und wird in der nationalen Meisterschaft zweifelsohne deutlich bessere Leistungen zeigen.

Nainggolan, Pinamonti, Sanchez, Vecino und Vidal werden das Spiel in Spezia aufgrund von Verletzungen wahrscheinlich verpassen. Spezia hat in letzter Zeit vor allem in der Defensive zu kämpfen und kassierte in den letzten vier Ligaspielen insgesamt zehn Gegentore. Wir glauben nicht, dass sie in der Lage sind, Inter die Party im Stadio Giuseppe Meazza zu vermiesen.

Vorhersage: Inter 3:1 Spezia

Atalanta vs AS Rom

Anpfiff: 20.12.2020 um 18:00 Uhr

Alle Augen werden auf das Gewiss-Stadion gerichtet sein, wenn sich Atalanta und Rom in der 13. Runde der Serie A gegenüberstehen. Atalanta hat beim 1:1-Unentschieden gegen Juventus Turin Charakter gezeigt und will nun in der nationalen Meisterschaft wieder auf die Siegerstraße zurückkehren. Caldara und Pasalic dürften die einzigen Abwesenden in der Heimmannschaft sein.

Der AS Rom hingegen hat sein letztes Auswärtsspiel in der Serie A gegen Bologna mit 5:1 gewonnen. Angesichts des Offensivpotenzials der Roma glauben wir, dass es sich lohnt, auf ein Tor beider Mannschaften zu wetten. Mancini, Zaniolo und Pastore haben mit Verletzungen zu kämpfen und werden gegen Atalanta wahrscheinlich nicht zum Einsatz kommen. Santon wurde positiv auf den Coronavirus getestet.

Vorhersage: Atalanta 2:2 AS Rom

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein