Willkommen zu einem weiteren Tag 3 der spanischen La Liga. Nachfolgend finden Sie einige spannende Spiele, die wir für Sie analysiert haben, damit Sie dieses Wochenende genießen können. 

Mallorca vs Espanyol

Anpfiff: 27/08/2021 um 19:00

Mallorca und Espanyol treffen im Estadi de Visit Mallorca aufeinander. Es wird ein hartes Spiel in der La Liga erwartet. Mallorca will an den hart erkämpften 1:0-Sieg gegen Deportivo Alaves anknüpfen, aber dieses Spiel wird alles andere als ein Spaziergang für die Inselbewohner sein. Nino, der am Wochenende den Siegtreffer erzielte, wird wohl in der Startelf stehen, während Angel Rodriguez, Jaume Costa und Antonio Sanchez noch nicht fit sind.

Wir gehen jedoch davon aus, dass Mallorca aus dem Freitagsspiel etwas mitnehmen wird, da sie zu Hause schwer zu schlagen sind. Espanyol hingegen geht nach zwei 0:0-Unentschieden in Folge gegen Osasuna und Villarreal in die Partie. Das Team aus Katalonien hat in letzter Zeit eine beeindruckende Leistung gezeigt, so dass im Estadi de Visit Mallorca ein torarmes Spiel zu erwarten ist. Verteidiger Adria Pedrosa dürfte der einzige Abwesende in der Auswärtsmannschaft sein.

Vorhersage: Mallorca 1:1 Espanyol

Celta Vigo vs Athletic Club

Anpfiff: 28/08/2021 um 16:00

Celta Vigo und Athletic Club werden sich am dritten Spieltag der Primera Division im Estadio de Balaidos gegenüberstehen. Celta Vigo hat sich im Mittelfeld der Tabelle etabliert, aber für die Saison 2021/22 hat man sich viel vorgenommen. Die gute Nachricht für die Gastgeber ist, dass Hugo Mallo nach seiner Sperre zurückkehrt, während Miguel Baeza weiterhin verletzt ist. Ein Mann, den man in der Heimmannschaft im Auge behalten sollte, ist der erfahrene Angreifer Iago Aspas.

Athletic Club hingegen hat beim 1:1-Unentschieden gegen Barcelona eine gute Leistung gezeigt. Athletic Club ist fest entschlossen, den ersten Saisonsieg einzufahren, aber Celta Vigo in Galicien zu schlagen, ist leichter gesagt als getan. Ein Unentschieden im Estadio de Balaidos ist daher wahrscheinlich. Marcelino, der Trainer von Athletic Club, kann für das Spiel am Samstag auf wichtige Spieler zurückgreifen.

Vorhersage: Celta Vigo 1:1 Athletic Club

Real Sociedad vs Levante

Anpfiff: 28/08/2021 um 18:30

Real Sociedad will seinen Fans im Reale Seguros-Stadion gegen Levante einen weiteren Grund zum Feiern geben. Mikel Oyrazabal, der am Wochenende vom Elfmeterpunkt aus den Siegtreffer erzielte, wird der Mann sein, auf den man bei der Heimmannschaft achten muss, während Isak weiterhin die Angriffsreihe der Mannschaft anführen soll. Illarramendi, Monreal, Fernandez und Ryan werden wahrscheinlich verletzungsbedingt nicht spielen können.

Levante hingegen hat am 2. Spieltag ein 3:3-Unentschieden gegen Real Madrid erreicht. Levante gilt jedoch nicht als besonders reisefreudig und wird Real Sociedad in San Sebastian wohl kaum den Spaß verderben können. Soldado, Gomez, Blesa und Postigao fallen verletzungsbedingt bei der Gastmannschaft aus.

Vorhersage: Real Sociedad 2:1 Levante

Barcelona vs Getafe

Anpfiff: 29/08/2021 um 16:00

Nach dem 1:1-Unentschieden gegen Athletic Club will der FC Barcelona am 3. Spieltag gegen Getafe wieder in die Erfolgsspur zurückkehren. Barca hat die Angewohnheit, zu Hause besser abzuschneiden als auf Reisen, und angesichts des Triumphs im Camp Nou gegen Real Sociedad ist ein Heimsieg zu erwarten. In Abwesenheit von Kun Aguero wird bei der Heimmannschaft vor allem der im Sommer verpflichtete Memphis Depay zu beachten sein, der am Wochenende den Ausgleichstreffer erzielte.

Eric Garcia ist für das Spiel gesperrt, während Gerard Pique neben Ansu Fati, Oscar Mingueza, Sergio Aguero, Ousmane Dembele und Marc-Andre ter Stegen verletzt ist. Angesichts der Schwierigkeiten in der Defensive ist es unwahrscheinlich, dass Barcelona das Spiel am Sonntag ohne Gegentor beendet. Getafe hingegen gilt nicht als besonders reisefreudig, was der Hauptgrund dafür ist, dass sie kaum etwas aus dem Spiel mitnehmen werden.

Vorhersage: Barcelona 2:1  Getafe

Rayo Vallecano vs Granada

Anpfiff: 29/08/2021 um 18:30

Rayo Vallecano will im ersten Heimspiel der Saison gegen Granada Wiedergutmachung für die Niederlagen gegen Sevilla und Real Sociedad betreiben. Rayo Vallecano gilt zwar nicht als besonders reisefreudig, ist aber sicherlich in der Lage, Granada vor den heimischen Fans in der Madrider Vorstadt zu fordern. Da Torhüter Luca Zidane nach seiner Sperre wieder dabei ist, kann Trainer Andoni Iraola auf einen vollen Kader zurückgreifen.

Granada hingegen hat in den ersten beiden Spielen der Saison die Punkte mit Villarreal und Valencia geteilt, aber da Rayo zu Hause eine echte Macht ist, sind wir versucht, diesmal auf den Neuling zu setzen. Bei den Gästen dürfte nur Verteidiger Neyder Lozano fehlen, der sich noch nicht von einem Schädelbruch erholt hat.

Vorhersage: Rayo Vallecano 2:1 Granada

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein