Die spanische La Liga wird an diesem Wochenende mit vielen spannenden Spielen fortgesetzt, um Sie zu unterhalten. Wie immer haben wir einige interessante Analysen und Vorschauen für Sie. Denken Sie immer daran, verantwortungsvoll zu wetten.

 

Alaves vs Sevilla

Anpfiff: 04/03/2022 um 21:00

Deportivo Alaves und Sevilla stehen sich im Estadio Mendizorrotza im Eröffnungsspiel der La Liga Runde 27 gegenüber. Alaves kämpft mit aller Macht um den Verbleib in der Primera Division, aber es ist ein sehr schwieriges Unterfangen. Alaves hat vier Punkte Rückstand auf die sichere Zone, was bedeutet, dass das Spiel am Freitag für die Heimmannschaft von großer Bedeutung ist. Jose Luis Mendilibar kann dabei auf einen vollen Kader zurückgreifen.

Sevilla hingegen will im Rennen um den Titel in La Liga bleiben. Die Truppe von Jorge Sampaoli hat sich im Derby in Sevilla bewährt und ist sicherlich in der Lage, den Abstiegskandidaten im Estadio Mendizorrotza zu schlagen. Sowohl Lucas Ocampos als auch Jules Kounde sind nach ihren Sperren wieder dabei, was ein weiterer Grund ist, warum ein Auswärtssieg in Betracht gezogen werden sollte.

Vorhersage: Alaves 1:2 Sevilla

 

Espanyol vs Getafe

Anpfiff: 05/03/2022 um 16:15

Das RCDE-Stadion ist am Samstag Schauplatz des La-Liga-Spiels zwischen Espanyol und Getafe, den beiden Teams, die vor dem 27. Spieltag punktgleich an der Tabellenspitze stehen. Espanyol konnte seine letzten sieben Ligaspiele nicht gewinnen, und angesichts der 1:5-Niederlage gegen Villarreal glauben wir nicht, dass sich eine Wette auf Espanyol lohnt. Aleix Vidal ist nach seiner Sperre wieder dabei, aber Manu Morlanes fällt verletzungsbedingt aus.

Getafe hingegen geht nach zwei Unentschieden gegen Cadiz und Alaves in die Partie. Der Hauptstadtklub hat sechs Punkte Vorsprung auf die Abstiegszone und wäre schon mit einem Punkt aus dem Samstagsspiel zufrieden. Im RCDE-Stadion ist ein hartes Spiel zu erwarten, und wir glauben, dass Wetten auf ein Unentschieden für Spieler aus der ganzen Welt lohnenswert sind.

Vorhersage: Espanyol 1:1 Getafe

 

Valencia vs Granada

Anpfiff: 05/03/2022 um 18:30

Valencia will seinen Fans einen weiteren Grund zum Feiern geben, wenn sie im Estadio de Mestalla gegen Granada antreten. Valencia hat am Wochenende viel Selbstvertrauen getankt, muss aber weiter Fortschritte machen, wenn es Spanien in der nächsten Saison in den europäischen Wettbewerben vertreten will. Der Mittelfeldspieler Ilaix Moriba aus Guinea ist für das Spiel gesperrt, während Jose Gaya, Thierry Correia und Jasper Cillessen weiterhin verletzt sind.

Granada hingegen geht nach einem 0:0-Unentschieden gegen Cádiz in die Partie. Granada tut sich allerdings auf Reisen oft schwer, was wohl der Hauptgrund ist, warum ein Heimsieg in Betracht gezogen werden sollte. Sowohl Maxime Gonalons als auch Santiago Arias fallen verletzungsbedingt aus, aber die Gäste haben keine gesperrten Spieler in ihren Reihen.

Vorhersage: Valencia 2:1 Granada

 

Elche vs Barcelona

Anpfiff: 06/03/2022 um 16:15

Am Sonntag kommt es im Estadio Manuel Martinez Valero zum Spiel zwischen Elche und Barcelona, zwei Mannschaften mit völlig unterschiedlichen Ambitionen für den Rest der Saison. Das Hauptziel von Elche bleibt unverändert, und sie werden 100 % geben, um ein weiteres Mal den Klassenerhalt in La Liga zu sichern, während Barca einen Platz in der Champions League anstrebt. Bei der 0:3-Niederlage gegen Levante hatte Elche viele Probleme in der Abwehr, weshalb die Chancen auf einen Auswärtssieg gesunken sind.

Mittelfeldspieler Gerard Gumbau ist für das Spiel gesperrt, und sowohl John Donald als auch Helibelton Palacios sind verletzt. Barcelona hingegen beeindruckt in der Primera Division, seit die Klubführung den Kader im Januar verstärkt hat. Beim 4:0-Sieg gegen Athletic Club zeigte Barcelona eine brillante Leistung und ist sicherlich in der Lage, Elche am 27. Spieltag zu besiegen.

Vorhersage: Elche 0:2 Barcelona

 

Real Betis vs Atletico Madrid

Anpfiff: 06/03/2022 um 21:00

Alle Augen werden auf das Estadio Benito Villamarin gerichtet sein, wenn Real Betis und Atletico Madrid im La Liga-Derby aufeinandertreffen. Real Betis musste im Lokalderby gegen Sevilla eine herbe Niederlage einstecken, aber sie sind sicherlich in der Lage, Atletico Madrid auf heimischem Boden Paroli zu bieten. Man darf nicht vergessen, dass Real Betis seinen 8. Heimsieg in dieser Saison anstrebt. Bei den Gastgebern sind sowohl Juan Miranda als auch Martin Montoya fraglich.

Die Truppe von Diego Simeone hingegen will in die Champions League aufsteigen. Da beide Mannschaften im Derby am Sonntag wahrscheinlich auf einen Sieg aus sind, sind wir versucht, auf einen Treffer beider Teams zu setzen. Auf Seiten der Gäste werden Stefan Savic, Geoffrey Kondogbia, Koke, Matheus Cunha und Daniel Wass verletzungsbedingt ausfallen, während Joao Felix seinen Platz im Sturm behalten dürfte.

Vorhersage: Real Betis 1:1 Atletico Madrid

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein