Die spanische La Liga wird an diesem Wochenende mit vielen spannenden Spielen fortgesetzt, um Sie zu unterhalten. Wie immer haben wir einige interessante Analysen und Vorschauen für Sie. Denken Sie immer daran, verantwortungsvoll zu wetten.

 

Levante vs Elche

Anpfiff: 26/02/2022 um 14:00

Levante will im Eröffnungsspiel der 26. Runde gegen Elche die Hoffnung auf das Überleben am Leben erhalten. Levante spielt keine gute Saison, denn die Mannschaft hat bisher nur 15 Punkte geholt, aber dieses Spiel könnte die Wende für das Tabellenschlusslicht bringen. Bei der Heimmannschaft dürften Nemanja Radoja, Ruben Vezo, Jose Campana, Sergio Postigo und Shkodran Mustafi verletzungsbedingt ausfallen.

Elche hingegen hat in der Saison 2021/2022 die Erwartungen übertroffen und ist auf dem besten Weg, das Überleben in La Liga zu sichern. Da Levante diesen Triumph mehr will als Elche, gehen wir davon aus, dass die Gäste mit leeren Händen nach Hause fahren werden. Sowohl Gerard Gumbau als auch Gonzalo Verdu sind nach ihren Sperren wieder dabei.

Vorhersagen: Levante 1:0 Elche

 

Rayo Vallecano vs Real Madrid

Anpfiff: 26/02/2022 um 18:30

Das mit Spannung erwartete Lokalderby zwischen Rayo Vallecano und Real Madrid am Samstag wird ein Feuerwerk sein. Rayo Vallecano hat in der ersten Saisonhälfte beeindruckt, doch vor dem Spiel gegen Real Madrid hat das Team in der spanischen Primera División bereits vier Spiele verloren. Angesichts der schlechten Laune von Radamel Falcao und seinen Mitspielern ist ein Heimsieg dieses Mal nicht zu erwarten.

Sowohl Unai Lopez Cabrera als auch Martin Merquelanz dürften verletzungsbedingt ausfallen, während Jose Pozo positiv auf das Coronavirus getestet wurde. Real Madrid hingegen hatte beim 3:0-Sieg gegen Deportivo Alaves keine Schwierigkeiten. Carlo Ancelotti macht bei den Spaniern einen guten Job, und seine Männer sollten die schwache Form von Rayo Vallecano ausnutzen. Der erfahrene italienische Trainer kann auf einen vollen Kader zurückgreifen.

Vorhersagen: Rayo Vallecano 1:2 Real Madrid

 

Villarreal vs Espanyol

Anpfiff: 27/02/2022 um 14:00

Villarreal will im Estadio de la Ceramica gegen Espanyol einen Schritt in Richtung Champions-League-Platz machen. Villarreal hat in der Saison 2022 gute Leistungen gezeigt und wird auch gegen Espanyol wieder auf Angriff setzen. Obwohl Schlüsselstürmer Gerard Moreno weiterhin verletzungsbedingt ausfällt, sollte ein Heimsieg in Betracht gezogen werden, da der niederländische Stürmer Arnaut Danjuma, der am Wochenende drei Tore erzielte, die gegnerische Abwehr vor Probleme stellen dürfte.

Espanyol hingegen hat sich in den letzten beiden Ligaspielen gegen Barcelona (2:2) und Sevilla (1:1) die Punkte geteilt, doch angesichts der alles andere als guten Auswärtsbilanz sind wir versucht, auf Villarreal zu setzen.

Vorhersagen: Villarreal 2:1 Espanyol

 

Real Sociedad vs Osasuna

Anpfiff: 27/02/2022 um 18:30

Real Sociedad will in einem weiteren baskischen Derby in der Reale Arena gegen Osasuna in die Erfolgsspur zurückkehren. Real Sociedad geht nach dem Europa-League-Spiel gegen Leipzig in die Partie, was bedeutet, dass die müden Beine ein großes Problem für die Heimmannschaft darstellen könnten. Bei den Gastgebern sind Merino, Januzaj, Barrenetxea, Monreal und Fernandez verletzt.

Osasuna hingegen will sich für die 0:3-Niederlage gegen Atletico Madrid revanchieren. Real Sociedad und Osasuna scheinen sich derzeit die Waage zu halten, und wenn man alles in Betracht zieht, ist eine Wette auf ein Unentschieden von großem Wert. Sowohl Aridane Hernandez als auch Jesus Areso fallen verletzungsbedingt aus, aber bei der Auswärtsmannschaft gibt es vor dem Lokalderby keine gesperrten Spieler.

Vorhersagen: Real Sociedad 1:1 Osasuna

 

Granada vs Cádiz

Anpfiff: 28/02/2022 um 21:00

Mit dem Montagsspiel zwischen Granada und Cádiz endet der 26. Spieltag der La Liga. Granada will sich von der schweren 1:4-Niederlage gegen Villarreal erholen und wird im Abstiegskampf wohl alles auf eine Karte setzen. Sowohl Maxime Gonalons als auch Santiago Arias fallen verletzungsbedingt aus, dürften aber die einzigen Abwesenden im Kader der Heimmannschaft sein.

Cádiz hingegen will der Abstiegszone entkommen, und da sie auch am Montag einen Sieg anstreben, können Wettende aus aller Welt auf einen Treffer beider Teams setzen. Angreifer Alvaro Negredo dürfte nach seinem Treffer beim 1:1-Unentschieden gegen Getafe auch in diesem Spiel die Sturmreihe der Gäste anführen.

Vorhersagen: Granada 1:1 Cádiz

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein