In der spanischen Liga hat sich seit der letzten Woche nicht viel geändert. Die Tabellenspitze wird nach wie vor eifersüchtig von Real Madrid und Barcelona bewacht, die derzeit ihre Erwartungen erfüllen. Athletico Madrid und Sevilla, die beide auf den Plätzen 4 und 3 liegen, zeigen keine Anzeichen, ihre Titelhoffnungen aufzugeben. Zudem ist die Abstiegszone instabil geworden, so dass die Schlacht von nun an an drei Fronten ausgetragen wird.

Hier sind einige spannende Spiele des 21. Spieltags der La Liga, die Sie an Ihren Fernsehbildschirmen festhalten werden.

Getafe vs Betis

Nach einem spannenden 3:0-Sieg über den Lokalrivalen Leganes will Getafe in seinem Kolosseum Alfonso Perez als Gastgeber von Real Betis den Platz unter den ersten vier wieder einnehmen. Die Azulones haben am Wochenende das nötige Selbstvertrauen zurückgewonnen, doch das Spiel gegen die Beticos wird für die Heimmannschaft alles andere als ein Spaziergang sein. Ein Mann, den man in der Mannschaft von Jose Bordalas im Auge behalten sollte, ist Jaime Mata, der am Wochenende seinen sechsten Treffer der Saison erzielte.

Real Betis hingegen zeigte gegen Real Sociedad seine beste Leistung der Saison, als die Mannschaft vor heimischen Fans die Basken mit 3:0 überrollte. Da die Beticos in den letzten vier Auswärtsspielen in der nationalen Meisterschaft ungeschlagen sind, gehen wir davon aus, dass sie etwas vom Aufeinandertreffen im Kolosseum Alfonso Perez mitnehmen werden.

Celta Vigo vs Eibar

Am Sonntagsspiel in Abanca-Balaidos sind Celta Vigo und Eibar beteiligt, zwei Mannschaften, die gegen einen Abstieg in die Segunda-Division kämpfen. Celta Vigo will ihren sieglosen Lauf in der La Liga beenden, während Eibar nach dem 2:0-Sieg gegen den Giganten Atletico Madrid voller Selbstvertrauen ist. Wenn man bedenkt, dass die Armeros außerhalb ihres Stadions nicht sehr gut spielen, ist in Galicien eine enge Begegnung zu erwarten, und wir sind versucht, auf ein Unentschieden zu setzen.

Man sollte bedenken, dass in vier der letzten fünf Begegnungen zwischen den beiden Mannschaften in allen Wettbewerben weniger als 2,5 Tore erzielt wurden. Ein Mann, den man in der Heimmannschaft beobachten muss, ist Iago Aspas.

Valladolid vs Real Madrid

Real Madrid hat im Jahr 2020 gute Ergebnisse erzielt. Nach einem 3:0-Sieg in Getafe verbuchten die Blancos am Wochenende einen hart erkämpften 2:1-Sieg gegen Sevilla, um im Rennen um die La Liga-Trophäe zu bleiben. Zinedine Zidane hat vor der Reise nach Valladolid eine Reihe von Verletzungsproblemen, da die beiden Schlüsselspieler Eden Hazard und Gareth Bale verletzungsbedingt das Spiel verpassten. Die gute Nachricht für die Fans ist jedoch, dass Karim Benzema seine Verletzung überwunden hat. La Pucela hat am 3. November 2019 ihren letzten Ligasieg verzeichnet, was bedeutet, dass sie vor dem Besuch von Real Madrid nicht mehr auf der Höhe der Zeit zu sein scheinen. Angesichts der aktuellen Form der Los Blancos sind die Chancen jedenfalls hoch, dass Real Madrid dieses Spiel bequem gewinnen wird. Bei ihrem letzten Treffen im Stadion Jose Zorrilla hat Real Madrid Real Valladolid mit 4:1 geschlagen.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein