Willkommen zum 12. Spieltag der englischen Premier League. Wir haben eine Vorschau auf einige spannende Spiele, die Sie an diesem Wochenende unterhalten werden. Denken Sie immer daran, verantwortungsvoll zu wetten.

 

Leicester City vs Chelsea

Anpfiff: 20/11/2021 um 14:30

Das King Power Stadium ist am Samstag Schauplatz des Spiels zwischen Leicester City und Chelsea, den beiden Champions-League-Verfolgern. Leicester City ist in der Premier-League-Saison 2021/22 hinter den Erwartungen zurückgeblieben, hat aber dennoch nur sieben Punkte Rückstand auf die ersten vier Plätze. Obwohl Jamie Vardy beim 1:1-Unentschieden gegen Leeds United keinen Treffer erzielte, dürfte er weiterhin die Angriffsreihe der Gastgeber anführen.

Patson Daka, der Sambia in der WM-Qualifikation vertrat, wird wahrscheinlich von der Bank aus starten, während Justin, Albrighton, Fofana und Mendy im Aufwachraum bleiben. Der belgische Nationalspieler Tielmans ist sehr fraglich. Chelsea hingegen wird versuchen, die Tabellenführung zu verteidigen, muss aber damit rechnen, dass Lukaku, Werner und Kovacic für das Spiel fraglich sind.

Vorhersage: Leicester City 1:1 Chelsea

 

Burnley vs Crystal Palace

Anpfiff: 20/11/2021 um 17:00

Im Turf Moor findet am Samstag das Premier-League-Spiel zwischen Burnley und Crystal Palace statt. Burnley will sich aus der Gefahrenzone befreien und wird gegen Palace wie immer vor heimischem Publikum mit allen Mitteln kämpfen. Matej Vydra, der beim 1:1-Unentschieden gegen Chelsea vor der Länderspielpause den Ausgleichstreffer erzielte, ist ein Kandidat für die Startelf, während Dale Stephens weiterhin verletzt ist.

Crystal Palace hingegen will nach den Siegen gegen Man City und Wolverhampton nachlegen. Der Hauptstadtklub ist vor der Reise nach Burnley gut gelaunt, und da Burnley mehr als glücklich war, an der Stamford Bridge nicht zu verlieren, sollte ein Auswärtssieg möglich sein. Sowohl Ferguson als auch Eze sind immer noch verletzt, dürften aber die einzigen Abwesenden in der Auswärtsmannschaft sein.

Vorhersage: Burnley 1:2 Crystal Palace

 

Norwich City vs Southampton

Anpfiff: 20/11/2021 um 17:00

Norwich City will den Fans einen weiteren Grund zum Feiern geben, wenn sie in der Carrow Road gegen Southampton antreten. Norwich City will sich von den Abstiegsrängen absetzen, steht aber am Samstag vor einer schwierigen Aufgabe. Bei der Heimmannschaft muss man wie immer auf den finnischen Nationalspieler Teemu Pukki achten, der im letzten Ligaspiel ein Tor erzielte, während Hanley, Byram, Zimmermann und Cantwell weiterhin verletzungsbedingt ausfallen.

Southampton hingegen konnte vor der Länderspielpause zwei Siege gegen Watford (1:0) und Aston Villa (1:0) verbuchen. Sie wollen in der Tabelle weiter nach oben klettern, und da beide Mannschaften am Samstag einen Sieg anstreben, sind wir versucht, auf einen Treffer beider Teams zu setzen.

Vorhersage: Norwich City 1:1 Southampton

 

Wolverhampton vs West Ham

Anpfiff: 20/11/2021 um 17:00

Wolverhampton und West Ham stehen sich in einem mit Spannung erwarteten Premier-League-Spiel gegenüber. Wolverhampton hatte einen schwachen Start in die Saison, aber die Leistungen im Oktober ließen die Fans jubeln. Die Truppe von Bruno Lage will sich von der 0:2-Niederlage gegen Crystal Palace erholen, hat aber am Samstag einen großen Fisch an der Angel.

West Ham schlug vor der Länderspielpause den Titelanwärter Liverpool mit einer bemerkenswerten Leistung und baute seine Siegesserie auf vier Spiele aus. Der Hauptstadtklub möchte seinen Fans einen weiteren Grund zum Feiern geben und wird im Molineux-Stadion wahrscheinlich mit einer offensiven Spielweise antreten. Michail Antonio, der in der WM-Qualifikation gegen El Salvador (1:1) ein Tor für Jamaika erzielte, ist der Mann, auf den man in der Auswärtsmannschaft besonders achten muss, während die Verteidiger Reid und Ogbonna weiterhin verletzt sind.

Vorhersage: Wolverhampton 1:1 West Ham

 

Manchester City vs Everton

Anpfiff: 21/11/2021 um 16:00

Manchester City will am 12. Spieltag im Etihad-Stadion gegen Everton den Vorsprung von Chelsea in der Premier-League-Tabelle schmelzen lassen. Manchester City hat sich von der peinlichen 0:2-Niederlage gegen Crystal Palace schnell erholt, muss aber seine Form weiter steigern, wenn es den Pokal verteidigen will. Ferran Torres ist immer noch verletzt, aber er dürfte der einzige Abwesende in der Heimmannschaft sein. Aymeric Laporte kehrt in die Mannschaft zurück, nachdem er im Derby gegen Manchester seine Sperre abgesessen hat.

Everton hingegen konnte seine letzten fünf Ligaspiele nicht gewinnen. Everton gilt nicht als besonders reisefreudig, und da Doucoure, Andre Gomez, Calvert-Lewin und Sigurdsson weiterhin verletzt sind, gehen wir davon aus, dass der amtierende Meister alle drei Punkte aus dem Spiel mitnehmen wird.

Vorhersage: Manchester City 2:0 Everton

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein