Blackjack Strategien: Ein einfacher & sicherer Leitfaden

Blackjack ist eines der beliebtesten Glücksspiele im Casino – vor allem Online.

Gleichzeitig ist es jedoch auch eines der kompliziertesten. Um profitabel spielen zu können, ist es deshalb extrem wichtig, eine gute Blackjack Strategie zu verfolgen und diese auch allumfänglich zu verstehen.

In diesem Artikel geben wir Ihnen deshalb eine Blackjack Strategie an die Hand, die Sie besonders einfach und schnell erlernen und für sich nutzen können.

Weitere Grundregeln, Tipps und Tricks klären wir hier außerdem für Sie!

Die Basic Blackjack Strategie

Mit einer Blackjack Strategie haben Sie die Möglichkeit, den Hausvorteil des Casinos erheblich zu verringern und potenziell eher Gewinne einzufahren.

Seinen Sie sich jedoch darüber bewusst, dass ein gewisser Hausvorteil immer bleiben wird.

Mittlerweile existieren zahlreiche Varianten von Blackjack online Spielen, die alle verschiedene Spielregeln mit sich bringen. Ganz grundsätzlich kann man jedoch immer zwischen 2 Ausprägungen unterscheiden, die jeweils eine eigene Form der Basis Strategie erfordern:

  • Der Dealer hält eine weiche 17 („Stands on soft 17“)
  • Der Dealer zieht bei einer weichen 17 („Hits on soft 17“)

Blackjack Strategie Tabellen

Bei beiden Strategien wird mit einer Blackjack Tabelle gearbeitet, die wir Ihnen nachfolgend zur Verfügung stellen.

Sie gehen damit folgendermaßen vor:

1. Ihre Hand analysieren:

  • harte Hand (d.h., ohne Ass)
  • weiche Hand (d.h. mit Ass)
  • Paar (d.h. zwei gleiche Karten)

2. Hand des Dealers analysieren:

Sehen Sie sich die erste Karte des Dealers an. Sie entscheidet über Ihre Strategie.

3. In der Tabelle nachschlagen:

Mithilfe dieser Informationen liefert Ihnen die Tabelle die mathematisch perfekte Strategie.

Spielen Sie im Casino, lernen Sie die Strategien unbedingt auswendig! Spielen Sie online, können Sie jederzeit darin nachschlagen.

Der Dealer hält eine weiche 17

Dies stellt eine sehr häufige Ausgangssituation dar, da in der Regel immer ein leicht höherer Hausvorteil vorherrscht.

Die Spielentscheidung innerhalb der Tabelle, die Sie für Ihre individuelle Situation ablesen können, stellt immer die mathematisch und statistisch beste Strategie dar.

Beispiel:

  1. Ihre Hand: Weich, 18
  2. Hand des Dealers: 2
  3. Aktion: Keine Karte ziehen

Der Dealer hält eine weiche 17

Dies stellt eine sehr häufige Ausgangssituation dar, da in der Regel immer ein leicht höherer Hausvorteil vorherrscht.

Die Spielentscheidung innerhalb der Tabelle, die Sie für Ihre individuelle Situation ablesen können, stellt immer die mathematisch und statistisch beste Strategie dar.

Beispiel:

  1. Ihre Hand: Weich, 18
  2. Hand des Dealers: 2
  3. Aktion: Keine Karte ziehen

Tipps und Tricks für die Basic Blackjack Strategie

Spielregeln überprüfen

Wir haben bereits Eingangs geklärt, wie vielfältig Blackjack aussehen kann. Es existieren unzählige Varianten und viele Spielregeln.

Es ist daher unbedingt anzuraten, sich vor Spielbeginn detailliert darüber zu informieren, welche Regeln am Tisch gespielt werden, sonst kann es unter Umständen unangenehm für Sie enden.

Regeln die erfragt werden sollten, betreffen z.B.:

  • Dealer hält eine weiche 17
  • Pair Splitting
  • Double Down
  • 6:5-Spiele (Lassen Sie die Finger davon!)
  • Doubling beschränkt auf 10 und 11

Dealer überkaufen lassen

Eine schöne Strategie ist es, den Dealer überkaufen zu lassen, denn sobald dies der Fall ist, haben Sie automatisch gewonnen. Dabei spielt Ihre Augensummer keine Rolle mehr.

So gehen Sie vor:

  • Der Dealer hat eine Karte zwischen 4 und 6 (Hohe Wahrscheinlichkeit des Überkaufs)
  • Ziehen Sie vorsichtig und spielen Sie eine Soft Hand
  • Verdoppeln bzw. Splitten Sie nur nach Tabelle

Nie versichern lassen

Eine Versicherung ist immer dann möglich, wenn der Dealer ein Ass zeigt.

Sprich: Sie haben die Möglichkeit, eine Nebenwette in halber Höhe Ihres ursprünglichen Einsatzes zu platzieren. Sobald der Dealer einen Blackjack hat, wird Ihnen diese Nebenwette im Verhältnis 2:1 ausgezahlt.

Seien Sie sich jedoch bewusst darüber, dass dies mathematisch gesehen keinen wirklichen Sinn ergibt. Es profitiert ausschließlich das Casino von Ihrer Entscheidung.

Vorsicht mit progressiven Wettstrategien

Leider sehr beliebt und doch so irreführend, sind progressive Wettstrategien. Auf kurze Sicht mögen Sie Ihnen den „Kick“ für Ihr Spiel geben, langfristig gesehen sind sie jedoch gefährlich.

Mit einer progressiven Wettstrategie verlieren Sie auf lange Sicht mehr Geld, da ein immer größer werdender Teil Ihres Guthabens an den Hausvorteil fließt.

Also besser die Finger von progressiven Wettstrategien lassen!